Inhalt überspringen

Öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde Großheide

Hinweis auf eine öffentliche Ausschreibung

Die Gemeinde Großheide beabsichtigt, das Gewerk: Inneneinrichtung (Tischlerarbeiten) zur Sanierung Wald- und Moormuseum Berumerfehn, im Wege einer öffentlichen Ausschreibung gemäß VOB/A zu vergeben.

Die Ausschreibungsunterlagen stehen unter www.subreport.de/E87548924 als Download zur Verfügung. 

Submissionstermin: Donnerstag, 02.06.2022, 14.30 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses der Gemeinde Großheide, Schloßstraße 10, 26532 Großheide. Die Zuschlags- /Bindefrist ist bis zum 08.07.2022 festgesetzt.

Weitere Informationen sind der vollständigen Ausschreibung im nachfolgenden Download zu entnehmen:


Öffentliche Bekanntmachung
44.Änderung des Flächennutzungsplanes;Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 0740 „Einzelhandel Schloßstraße“; Teilaufhebung der Bebauungspläne 0704 „Schlossstr.“ und 0728 „Heidfeld“ Aufstellungsbeschluss  
Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Großheide hat in seiner Sitzung am 28.06.2021 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung der 44. Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 0740 „Einzelhandel Schloßstraße“ sowie die Teilaufhebung der Bebauungspläne 0704 „Schlossstr.“ und 0728 „Heidfeld“ beschlossen. Die Flächennutzungsplanänderung beinhaltet die Darstellung einer Sonderbaufläche mit der Zweckbestimmung „Großflächiger Einzelhandel“. Mit dem Bebauungsplan soll ein Allgemeines Wohngebiet ausgewiesen werden. Die Flächen betreffen einen Teilbereich nördlich der Kreuzung Schloßstraße und Poppenweg.

Gemäß § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches wird für das vorgenannte Planverfahren eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt. Interessierte Bürger können sich über die allgemeinen Ziele, Zwecke und voraussichtlichen Auswirkungen der Planung in der Zeit vom
09. Mai bis einschl. 09. Juni 2022 während der allgemeinen Öffnungszeiten und darüber hinaus nach vorheriger Absprache im Rathaus in Großheide, Servicestelle 2, 26532 Großheide, Schloßstraße 10, informieren. Ihnen wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie ist zur Einsichtnahme der Unterlagen eine vorherige Terminabstimmung unter der Telefonnummer 04936 3179-330 oder -300 notwendig. Die Planunterlagen sind auch nachfolgend einzusehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Kopie der Unterlagen zu erhalten.


Öffentliche Bekanntmachung
Bebauungsplan Nr. 0741 „Poppenweg-Nord“; Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Großheide hat in seiner Sitzung am 28.06.2021 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 0741 „Poppenweg-nord“ beschlossen. Mit dem Bebauungsplan soll ein Allgemeines Wohngebiet ausgewiesen werden. 

Gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB sowie § 3 Abs. 2 BauGB liegt der Bebauungsplanes Nr. 0741 „Poppenweg-Nord“ der Gemeinde Großheide mit den dazugehörigen Unterlagen in der Zeit vom  09.Mai bis einschl. 09. Juni 2022 während der allgemeinen Öffnungszeiten sowie darüber hinaus nach Absprache im Rathaus in Großheide unter 04936 3179-330, Zimmer 17, 26532 Großheide, Schloßstraße 10, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie ist zur Einsichtnahme der Unterlagen eine vorherige Terminabstimmung unter der Telefonnummer 04936 3179-330 oder -300 notwendig. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Kopie der Unterlagen zu erhalten. 

Weitere Informationen sind der vollständigen Bekanntmachung und der Planunterlagen in nachfolgenden Downloads einzusehen.


Bekanntmachung

Planfeststellungsverfahren für die Errichtung und den Betrieb der 600-kV-DC Leitung Garrel/Ost – BorWin5 auf dem landseitigen Trassenabschnitt vom Umspannwerk bei Garrel bis zum Anlandepunkt in Hilgenriedersiel.

Der Planfeststellungsbeschluss der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) vom 31.03.2021 – AZ 4123-05020-24, für das oben angegebene Bauvorhaben wird mit einer Ausfertigung des festgestellten Plans (ungesiegelt) auf der Internetseite der NLStBV unter https://planfeststellung.strassenbau.niedersachsen.de/overview und dort unter dem Titel „BorWin5600-kV-DC Leitung Garrel_Ost, Landtrasse“ in der Zeit vom 09.05.2022 bis einschließlich zum 23.05.2022 veröffentlicht.

Die Veröffentlichung im Internet ersetzt auf Grund des § 3 Absatz 1 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) die angeordnete öffentliche Auslegung nach § 74 Absatz 4 VwVfG. Daneben liegen die Planunterlagen nach § 3 Absatz 2 Satz 1 PlanSiG als zusätzliches Informationsangebot bei den Kommunen während der Dienststunden zur allgemeinen Einsichtnahme aus:

Gemeinde Großheide, Schloßstraße 10 in 26532 Großheide, Servicestelle 2 Telefon: 04936/3179 – 330 / 300 | per eMail: bauamt@grossheide.de
Montag bis Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr  
zusätzlich Dienstag bis Donnerstag von 14:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Weitere Informationen sind der vollständigen Bekanntmachung im nachfolgenden Download zu entnehmen:


Bekanntmachung der Übermittlungssperre nach dem Bundesmeldegesetz (BMG)

Die Meldebehörde ist bei der Anmeldung einer Person nach den Vorschriften des Bundesmeldegesetzes (BMG) verpflichtet, auf die Möglichkeit, Widerspruch gegen einzelne Datenübermittlungen der Meldebehörde erheben zu können, hinzuweisen.

  • Das Formular für die Beantragung der Übermittlungssperre finden Sie in der Formularsammlung

Bekanntmachung

Nachfolgend der steht der Prüfbericht zur überörtlichen Prüfung von „Haushaltsrisiken durch Investitionsrückstände“, welcheder Nds. Landesrechnungshof vergangenes Jahr anonym unter allen niedersächsischen Kommunen durchgeführt hat als Download zur Verfügung.


Jahresabschluss der Gemeinde Großheide zum 31.12.2020

Der Rat der Gemeinde Großheide hat gemäß § 129 Abs. 1 Satz 3 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) am 01.07.2021 den Jahresabschluss der Gemeinde Großheide für das Haushaltsjahr 2020 beschlossen und dem Bürgermeister die Entlastung erteilt.

Nachstehend die Bilanz in der komprimierten Darstellungsform zur Veröffentlichung gemäß § 55 Abs. 1 Satz 3 der Kommunalhaushalts- und kassenverordnung (KomHKVO).


Schöffinnen- und Schöffenwahl

Die nachfolgende Vorschlagsliste (PDF-Download) für Schöffinnen und Schöffen zur Mitwirkung in der Strafgerichtsbarkeit (Amtsperionde 2019 bis 2023) wurde in der Sitzung des Gemeinderates am 17. Mai 2018 einstimmig angenommen.

Schöffinnen und Schöffen


  • Sämtliche Bekanntmachungen hängen im Bekanntmachungskasten im  Eingangsbereich des Rathauses aus.
  • Eine Veröffentlichung im Internet erfolgt nur informationshalber und ersetzt nicht den Aushang im Bekanntmachungskasten.

Bekanntmachung im Amtsblatt des Landkreises Aurich

Das Amtsblatt ist das öffentliche Verkündungsblatt für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden.
In dem Amtsblatt werden Satzungen und Verordnungen der 15 kreisangehörigen Städte, Samtgemeinden und Gemeinden, des Landkreises Aurich, der Stadt Emden sowie der sonstigen öffentlichen Körperschaften bekanntgemacht.
Amtsblatt Landkreis Aurich