Inhalt überspringen

Öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde Großheide

Hinweis auf eine öffentliche Ausschreibung

Die Gemeinde Großheide beabsichtigt, das Gewerk: Estricharbeiten zum Kindergarten Campus in Großheide, im Wege einer öffentlichen Ausschreibung gemäß VOB/A zu vergeben.

Die Ausschreibungsunterlagen stehen unter www.subreport.de/E75337846 als Download zur Verfügung.

Submissionstermin: Donnerstag, 09.12.2021, 14:30 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses der Gemeinde Großheide, Schloßstraße 10, 26532 Großheide.  Die Zuschlags- /Bindefrist ist bis zum 20.01.2022 festgesetzt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der vollständigen Bekanntmachung im nachfolgenden Downoad:


Bekanntmachung

Planfeststellungsverfahren für die Errichtung und den Betrieb der 600-kV-DC Leitung Garrel/Ost – BorWin5 auf dem landseitigen Trassenabschnitt vom Umspannwerk bei Garrel bis zum Anlandepunkt in Hilgenriedersiel.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und den derzeit in Niedersachsen geltenden Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen wird anstelle eines physischen Erörterungstermins eine Online-Konsultation gem. § 5 Abs. 2 und 4 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr durchgeführt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der vollständigen Bekanntmachung im nachfolgenden Downoad:


Bekanntmachung

Nachfolgend der steht der Prüfbericht zur überörtlichen Prüfung von „Haushaltsrisiken durch Investitionsrückstände“, welcheder Nds. Landesrechnungshof vergangenes Jahr anonym unter allen niedersächsischen Kommunen durchgeführt hat als Download zur Verfügung.


Bekanntmachung
Schau der Gewässer III. Ordnung im Landkreis Aurich

Die Schau der Gewässer III. Ordnung für das Gebiet des Landkreises Aurich in den Städten Aurich, Norden und Wiesmoor, den Samtgemeinden Brookmerland und Hage sowie den Gemeinden Dornum, Großefehn, Großheide, Hinte, Ihlow, Krummhörn Südbrookmerland, einschließlich ihrer Ortsteile findet statt in der Zeit vom 18.Oktober bis 15. November 2021.

Nach der Gewässerschau können die Unterhaltungspflichtigen (soweit dies keine juristischen Personen sind) bei der Gemeinde eine Beihilfe für die unterhaltene Grabenseite in Höhe von 0,26 € je lfd. m doppelseitig bzw. 0,13 € je lfd. m einseitig zu reinigendem Graben beantragen. Dieser Antrag muss bis zum 30. November 2021 bei der Gemeinde Großheide eingegangen sein.


Öffentliche Bekanntmachung

42. Änderung des Flächennutzungsplanes; Bebauungsplan Nr. 0739 „Hochisterweg“;
Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Großheide hat in seiner Sitzung am 22.04.2021 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung der 42. Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 0739 „Hochisterweg“ beschlos-sen. Die Flächennutzungsplanänderung beinhaltet die Darstellung einer Wohnbaufläche. Mit dem Bebauungsplan soll ein Allgemeines Wohngebiet ausgewiesen werden. Die Flächen betreffen die Flächen östlich des Hochisterweges.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Downloads:


Öffentliche Bekanntmachung

41. Änderung des Flächennutzungsplanes;Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Großheide hat in seiner Sitzung am 14.09.2020 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung der 41. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen. Die Flächennutzungsplanänderung beinhaltet die Darstellung einer Fläche für den Gemeinbedarf mit der Zweckbestimmung „Sportliche Zwecke“. Der Plan betrifft eine Fläche nördlich der Coldinner Straße.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Downloads:


Öffentliche Bekanntmachung
40.Änderung des Flächennutzungsplanes; Bebauungsplan Nr. 0738 „Linienweg“; Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Großheide hat in seiner Sitzung am 06.07.2020 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung der 40. Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 0738 „Linienweg“ beschlossen. Die Flächennutzungsplanänderung beinhaltet die Darstellung einer Wohnbaufläche. Mit dem Bebauungsplan soll ein Allgemeines Wohngebiet ausgewiesen werden. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Downloads:


Jahresabschluss der Gemeinde Großheide zum 31.12.2020

Der Rat der Gemeinde Großheide hat gemäß § 129 Abs. 1 Satz 3 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) am 01.07.2021 den Jahresabschluss der Gemeinde Großheide für das Haushaltsjahr 2020 beschlossen und dem Bürgermeister die Entlastung erteilt.

Nachstehend die Bilanz in der komprimierten Darstellungsform zur Veröffentlichung gemäß § 55 Abs. 1 Satz 3 der Kommunalhaushalts- und kassenverordnung (KomHKVO).


Schöffinnen- und Schöffenwahl

Die nachfolgende Vorschlagsliste (PDF-Download) für Schöffinnen und Schöffen zur Mitwirkung in der Strafgerichtsbarkeit (Amtsperionde 2019 bis 2023) wurde in der Sitzung des Gemeinderates am 17. Mai 2018 einstimmig angenommen.

Schöffinnen und Schöffen


  • Sämtliche Bekanntmachungen hängen im Bekanntmachungskasten im  Eingangsbereich des Rathauses aus.
  • Eine Veröffentlichung im Internet erfolgt nur informationshalber und ersetzt nicht den Aushang im Bekanntmachungskasten.

Bekanntmachung im Amtsblatt des Landkreises Aurich

Das Amtsblatt ist das öffentliche Verkündungsblatt für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden.
In dem Amtsblatt werden Satzungen und Verordnungen der 15 kreisangehörigen Städte, Samtgemeinden und Gemeinden, des Landkreises Aurich, der Stadt Emden sowie der sonstigen öffentlichen Körperschaften bekanntgemacht.
Amtsblatt Landkreis Aurich