Inhalt überspringen

Behinderung – was ist das?

Was ist eine Behinderung bzw. wer gilt als schwerbehindert?

Von Behinderung spricht man, wenn körperliche Funktionen, geistige Fähigkeiten oder die seelische Gesundheit eingeschränkt sind und diese Einschränkungen die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft nicht nur vorübergehend beeinträchtigen. Schwerbehindert im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind Menschen, wenn der Grad der Behinderung wenigstens 50 % beträgt, sie in der Bundesrepublik wohnen, hier ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben oder hier beschäftigt sind.

Natürlich kann man auch behindert sein, wenn man nicht im Besitz eines Schwerbehindertenausweises ist, allerdings wird heute schon in vielen Bereichen die Vorlage eines solchen Ausweises verlangt.

Auch wenn die Gemeinde Großheide nun eine Behindertenbeauftragte hat, bedeutet dies nicht, dass nun für die im Gemeindegebiet wohnenden Behinderten plötzlich alles besser geworden ist. Obwohl ich selber seit vielen Jahren schwerbehindert bin und mir dadurch doch das eine oder andere aufgefallen ist, was man verbessern könnte, so heißt dies nicht, dass hiervon alle Behinderten profitieren, da jede Behinderung anders ist und somit die Bedürfnisse jedes Einzelnen unterschiedlich sind.

Um möglichst viele positive Ergebnisse zu erreichen, können Sie sich daher gern mit Ihren Fragen und Anregungen mit mir in Verbindung setzen.

Kurze Auskünfte kann ich Ihnen sicherlich während meiner täglichen Arbeitszeiten im Rathaus erteilen, für längere Gespräche mache ich jedoch einen gesonderten Termin mit Ihnen ab.