Inhalt überspringen

Aktuelle Informationen Coronavirus / Covid – 19

Niedersächsische Corona-Verordnung

Auf der Seite des Niedersächsichen Landesregierung finden Sie die aktuell gültige Corona-Verordnung für Niedersachsen.


Allgemeinverfügungen

Alle aktuellen Informationen und Allgemeinverfügungen des Landkreises Aurich finden Sie auf folgender Webseite.

Um die Fragen aus der Bevölkerung beantworten zu können, hat der Landkreis Aurich ein Info-Telefon eingerichtet.

Es ist montags bis freitags von 8-12 Uhr unter der Durchwahl 04941 16-1616 erreichba


Kindertagesstätten

Aufgrund der jeweils aktuellen Situation und der Entwicklung der Corona-Pandemie erlässt der Landkreis Aurich Allgemeinverfügungen für die Kindertagesstätten im Kreisgebiet. Die aktuell geltende Verfügung finden Sie auf der nachfolgenden Internetseite des Landkreises.
Weitere Informationen für Schulen, Kitas, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler finden zu hier:

Coronavirus und Schule
Auf der Webseite des Niedersächsischen Kulturministeriums finden Sie alle aktuellen Hinweise und Regelungen zum Unterricht unter Coronabedingungen
Zuschuss für digitale Endgeräte
Schülerinnen und Schüler, die pandemiebedingt am Distanzunterricht teilnehmen und über kein eigenes digitales Endgerät verfügen, können einen Zuschuss für erforderliches Zubehör in Ihrem zuständigen Jobcenter beantragen.
Grundsätzlich berechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen. Berechtigt sind auch solche Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildungsvergütung erhalten. Vorrangig ist die Ausleihmöglichkeit durch die Schule zu nutzen. Fragen Sie bitte dort vorab nach!

Nachfolgend stellt die Friederikenschule Großheide weitere Informationen zur Verfügung:

112 nur im Notfall!

Wenn Sie in Sorge sind, dass Sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben könnten und auch Symptome zeigen: Rufen Sie nicht die Notrufnummer 112 an! Damit belegen Sie lebenswichtige Leitungen.

Rufen Sie stattdessen den ärztlichen Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116117 oder Ihren Hausarzt an. Fahren Sie auch nicht direkt in ein Krankenhaus, eine Notfallpraxis oder eine Arztpraxis.

Die Nummer 112 soll nur bei lebensbedrohlichen Notfallsituationen, schweren Gesundheitsstörungen und Unfällen mit schweren Verletzungen angerufen werden.